41 neue Messdiener feierlich aufgenommen

(Zeitungsbericht der MV)

41 neue Messdiener wurden am vergangenen Sonntag in die Messdienergemeinschaft Mesum aufgenommen. Pastor Schnetgöke gestaltete die Feier im Pfarrheim und der Kirche und nahm die neuen Mitglieder nun offiziell in die Gemeinschaft auf. Im Pfarrheim aßen die Teilnehmer dann gemeinsam und die Kinder erhielten ihre bemalten und gesegneten Kreuze und die Messdienerausweise. Seit Oktober vergangenen Jahres besuchen die Kinder die wöchentlichen Gruppenstunden, in der Spiele gespielt, Freundschaft geknüpft und der Dienst am Altar geübt werden. Als Gruppenleiter kümmerten sich dieses Jahr Romy Sterthaus, Hanna Tiltmann, Joline Pohlmeier, Jonas Giesen, Felix Helmer und Bastian Silder um die Neu-Messdiener. Mit der Aufnahme werden die neuen Gruppen ab sofort auch zum Dienen in der Kirche eingeteilt. Im Sommer haben sie zum ersten Mal die Gelegenheit, in das zweiwöchige Sommerzeltlager im Sauerland zu fahren.

%d Bloggern gefällt das: